Header

Auf den Spuren Heinrich Bullingers im Zürich des 16. Jahrhunderts

Beschreibung

Alle Augen richten sich bei den Reformationsfeiern auf Luther und Zwingli. In dieser Führung steht hingegen Heinrich Bullinger, der „Vater des reformierten Protestantismus", im Scheinwerferlicht. Wir folgen den Spuren dieser faszinierenden Persönlichkeit in der Zürcher Innenstadt. Auf der eineinhalbstündigen Tour durch die Zürcher Innenstadt begegnen die Teilnehmenden dem Kirchenpolitiker, Schriftsteller, Netzwerker und Theologen und erfahren allerlei Wissenswertes über den Schweizer Reformator.

Gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION.CH

 

 

Sprache

Deutsch

Dauer

1 1/2 Stunden