Header Image

Eintritt Kunsthaus

Dauer:   2 Stunden 30 Minuten

Sammlung: 

Das Kunsthaus Zürich verfügt mit rund 4000 Gemälden und Skulpturen und 95‘000 grafischen Werken, über eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz, vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dauerhaft ausgestellt sind etwa zehn Prozent des Bestandes.


Ausstellung:

THE 2000 SCULPTURE
Walter De Marias raumfüllende Installation

 

Bis 20.02.2022

Die raumfassende Arbeit, welche aus insgesamt 2000 Gipsbarren besteht, wird nach 20 Jahren wieder im Kunsthaus Zürich gezeigt.

Dynamik und Spannung

 

«The 2000 Sculpture» von Walter De Maria (1935–2013) ist eine der grössten für Innenräume konzipierten Bodenskulpturen weltweit. Sie besteht aus insgesamt 2000 weissen Gipsbarren von je 50 cm Länge und 18 cm Höhe. Die einzelnen Elemente sind trotz ihrer einheitlichen Grösse verschieden und weisen fünf, sieben oder neun Kanten auf. Sie werden auf einer Fläche von 500 Quadratmetern ausgelegt, in insgesamt 20 Reihen à einhundert Barren. Die Anordnung folgt einem spezifischen Rhythmus: 5–7–9–7–5–5–7–9–7–5. So ergibt sich eine Art Fischgrätmuster, und je nachdem, wo sich die Besucher befinden, scheinen sich die Barren auf sie zu oder von ihnen wegzubewegen. Es entsteht eine Spannung zwischen durchschaubarer Gesetzmässigkeit und individueller Wahrnehmung, unterstützt durch Licht und Raum um die Anordnung herum.

Treffpunkt

Heimplatz 1, 8001 Zürich

Die nächsten Termine

Keine Termine vorhanden

Anbieter

Kunsthaus Zürich

Dauer

Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag - Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 10.00 - 19.00 Uhr, Sonntag & Montag geschlossen.

ab 29,00 CHF

Verfügbare Termine

Keine Termine vorhanden

Sie haben keine Tickets ausgewählt